Die besten Orchester der Welt – oder doch nicht?

Tristan Isolde Philharmonie Berlin Berliner Philharmoniker Simon Rattle Westbroek Skelton

Die besten Orchester der Welt zu küren ist hirnrissig. Aber es macht Spaß, die Ergebnisse der Kür zu betrachten. Und diese mit eigenen Erfahrungen abzugleichen.

Lionel Messi schießt Tore – und die Wiener Philharmoniker? Die Berliner? Das Concertgebouw-Orkest? Haben die meisten Grammys eingeheimst? Führen die Download-Listen an? Spielen die meisten Beethovensinfonien?

Kurz und gut: Orchester-Rankings sind ebenso idiotisch wie aufschlussreich. Aber einen Blick auf die eine oder andere Top-Liste der angeblich weltbesten Orchester zu werfen, das kann in Ehren niemand verwehren.

Die weltbesten Orchester (Gramophone)

Die vielleicht berühmteste Umfrage stammt vom britischen Musikmagazin Gramophone. Sie erschien in der Dezemberausgabe 2008. Gramophone ging in die vollen und ermittelte nicht nur die Top 10, sondern die Top 20 „weltbesten Orchester“. Ganz vorne landete das holländische Koninklijk Concertgebouworkest (Concertgebouw-Orkest) aus Amsterdam. Es folgen die Philharmoniker aus Berlin und Wien und die Sinfoniker aus London. Unter den zehn besten Orchestern befinden sich drei deutsche sowie drei US-amerikanische. Unter den Top 20 sind sieben US-amerikanische, vier deutsche und drei russische zu finden.

1. Koninklijk Concertgebouworkest
2. Berliner Philharmoniker
3. Wiener Philharmoniker
4. London Symphony Orchestra
5. Chicago Symphony Orchestra
6. Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
7. Cleveland Orchestra
8. Los Angeles Philharmonic
9. Budapesti Fesztiválzenekar (Budapest Festival Orchestra)
10. Sächsische Staatskapelle Dresden
11. Boston Symphony Orchestra
12. New York Philharmonic
13. San Francisco Symphony
14. Mariinsky Theater Orchestra
15. Russian National Orchestra
16. St. Petersburg Phillharmonic
17. Gewandhausorchester Leipzig
18. Metropolitan Opera Orchestra
19. Saito Kinen Symphony Orchestra
20. Tschechische Philharmonie

Die Kritiker: Rob Cowan, James Inverne, James Jolly (alle Gramophone), Alex Ross (New Yorker), Mark Swed (Los Angeles Times), Wilhelm Sinkovicz (Die Presse), Renaud Machart (Le Monde), Manuel Brug (Die Welt), Thiemo Wind (De Telegraaf), Zhou Yingjuan (Gramophone China), Soyeon Nam (Gramophone Korea).

Zur Liste auf gramophone.co.uk

Die besten Orchester Europas (Le monde de la musique)

Die Fragestellung von Le monde de la musique lautete anders. Nämlich welches ist das beste Orchester in Europa? An der Spitze dieses Mal die Philharmoniker aus Wien. Musikhauptstadt Europas wäre demnach aber London, das gleich zwei seiner Orchester in die Top Ten hievt.

1. Wiener Philharmoniker
2. Koninklijk Concertgebouworkest
3. Berliner Philharmoniker
4. London Symphony Orchestra
5. Sächsische Staatskapelle Dresden
6. Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
7. Gewandhausorchester Leipzig
8. Sankt Petersburger Philharmoniker
9. Tschechische Philharmonie
10. Philharmonia Orchestra

Die Kritiker: k. A.

Die besten Orchester der Welt (bachtrack.com)

Die Umfrage, die bachtrack.com 2015 durchführte, dürfte angesichts des Umstandes, dass weder US-amerikanische noch russische, dafür aber drei deutsche und vier britische Musikkritiker teilnahmen (und damit zusammen fast die Hälfte der teilnehmenden Kritiker stellten), von eher beschränkter Aussagekraft sein. Da hilft es wenig, dass bachtrack.com etwas vollmundig suggeriert, ihre Top-Ten-Liste wäre der Nachfolger der Gramophone-Umfrage von 2008. Dass unter den zehn besten Orchestern allein fünf deutsche bzw. österreichische sein sollen, dürfte eine ehrenwerte, aber sehr mitteleuropazentrierte Ansicht sein. Besonders auffällig an dieser Bestenliste sind das gute Abschneiden des Leipziger Gewandhausorchesters und der Berliner Staatskapelle – Chailly und Barenboim sei Dank. Trotz der sehr beschränkten Aussagekraft der Top-10-Liste also hier die Ergebnisse:

1. Berliner Philharmoniker
2. Koninklijk Concertgebouworkest
3. Wiener Philharmoniker
4. Leipziger Gewandhausorchester
5. Chicago Symphony Orchestra
6. London Symphony Orchestra und Staatskapelle Berlin
8. Sächsische Staatskapelle Dresden
9. Boston Symphony Orchestra
10. Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Die Kritiker: Tim Ashley (Guardian), Lazaro Azar (Reforma, Mexiko), Manuel Brug (Die Welt), Eleonore Büning (FAZ), Hugh Canning (The Sunday Times), Arthur Dapieve (O Globo, Brasilien), Manuel Drezner (El Espectador, Kolumbien), Harald Eggebrecht (SZ), Neil Fisher (The Times), Christian Merlin (Le Figaro), Martin Nyström (Dagens Nyheter), Clive Paget (Limelight, Australien), Clément Rochefort (France Musique), Benjamin Rosado (El Mundo), Gonzalo Tello (El Comercio, Peru), Haruo Yamada (Japan).

Die Orchester mit der höchsten Zahl der verliehenen Grammys (in der Kategorie Beste Orchesterdarbietung)

Wie gewöhnungsbedürftig – zumindest für europäische Musikfreunde – ein Ranking der besten Orchester ausfallen kann, zeigt diese Liste. Sie wird anhand der Zahl der verliehenen Grammys während der letzten 25 Jahre erstellt. Das Ergebnis verblüfft nur auf den ersten Blick. Die US-amerikanischen Orchester sind überrepräsentiert. Andere europäische Symphonieorchester als die Philharmoniker aus Wien bzw. Berlin sowie das BRSO scheinen an der Westküste vollkommen unbekannt zu sein. So verwundert es doch, dass man in Los Angeles, dem Sitz der National Academy of Recording Arts and Sciences, noch nie etwas vom Concertgebouw-Orkest Amsterdam gehört hat. So erkämpft sich das San Francisco Symphony mit fünf verliehenen Grammys Platz zwei. Bis 2011 gab es zudem die Unterscheidung in „Beste Orchesterdarbietung“ und „Bestes Klassik-Album“, was die Auflistung weiter erschwert.

1. Chicago Symphony (6 Mal)
2. San Francisco Symphony (5 Mal)
3. Boston Symphony (3 Mal)
4. Berliner Philharmoniker (2 Mal)
5. Cleveland Symphony (2 Mal)
6. Nashville Symphony (2 Mal)
7. New York Philharmonic (1 Mal)
8. Wiener Philharmoniker (1 Mal)
9. Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks (1 Mal)
10. Saint Louis Symphony (1 Mal)
11. Minnesota Orchestra (1 Mal)
12. Los Angeles Philharmonic (1 Mal)
13. Nashville Symphony (1 Mal)

Die weltbesten Orchester (shareranks.com)

Diese Liste von Orchestern wurde von Internetnutzern auf shareranks.com erstellt. Die Liste bietet auf den vorderen Plätzen wenige Überraschungen. Auf dem Treppchen landen die Berliner, die Amsterdamer und die Wiener. Doch unter den Top 20 sind ebenso die Bamberger Symphoniker und das Radio-Sinfonieorchester des SWR zu finden. Man geht nicht ganz falsch, wenn man hier Lokalpatrioten am Werk vermutet. Denn ob das wackere Seoul Philharmonic Orchestra (Platz 25) wirklich besser ist als das Orchester der Metropolitan Opera, das es nicht unter die ersten 50 geschafft hat, sei dahingestellt. Interessant ist die Liste allemal.

1. Berliner Philharmoniker
2. Koninklijk Concertgebouworkest
3. Wiener Philharmoniker
4. London Symphony Orchestra
5. Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
6. Sächsische Staatskapelle Dresden
7. Gewandhausorchester Leipzig
8. Chicago Symphony Orchestra
9. Tschechische Philharmonie
10. Los Angeles Philharmonic
11. Boston Symphony Orchestra
12. Cleveland Orchestra
13. Bamberger Symphoniker
14. WDR Sinfonieorchester
15. Philadelphia Orchestra
16. Orchestre de Paris
17. Radio-Sinfonieorchester des SWR
18. Israel Philharmonic Orchestra
19. SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
20. Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
21. New York Philharmonic
22. City of Birmingham Symphony Orchestra
23. Philharmonia Orchestra
24. Budapest Festival Orchestra
25. Seoul Philharmonic Orchestra
26. Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
27. Wiener Symphoniker
28. Montreal Symphony Orchestra
29. Russian National Orchestra
30. Pittsburgh Symphony Orchestra
31. Tonhalle-Orchester Zürich
32. Rotterdams Philharmonisch Orkest
33. Orchestra Teatro alla Scala
34. Orchestre Philharmonique de Radio France
35. Staatskapelle Berlin
36. Orquesta Sinfónica Simón Bolívar
37. Lucerne Festival Orchestra
38. Radio Filharmonisch Orkest
39. Göteborgs Symfoniker
40. Orchestre National de France
41. Mariinsky Theatre Orchestra
42. Orquestra Sinfônica do Estado de São Paulo
43. The Halle
44. Bayerisches Staatsorchester
45. Bergen Filharmoniske Orkester
46. Sydney Symphony Orchestra
47. Royal Liverpool Philharmonic
48. Orchester der Deutschen Oper Berlin
49. Orchestre National du Capitole de Toulouse
50. Sankt Petersburger Philharmoniker

Zur Liste auf shareranks.com

Advertisements