Hier den Bericht zum Waldbühnenkonzert 2015 ansehen.

Die Berliner Philharmoniker machen das, was sie selten machen: Sie generalproben öffentlich. Die öffentliche Generalprobe für das diesjährige Waldbühnenkonzert findet diesen Freitag, den 21. Juni, statt. Der Erlös soll Flutopfern der jüngsten Flutkatastrophe zugutekommen. Man kann sich vorstellen, wie das ablief. Simon Rattle sagt zu Orchestervorstand Peter Riegelbauer: „O Gottogott, this crazy Flut. What can we do for the Flutopfer, Peter?“ „Wir können ein public dress rehearsal next Freitag machen, Simon.“ „Great idea, Peter. Und wie shall we do that?“ „Jans einfach. Es ist public, aber everybody pays 20 Euro.“ Simon Rattle: „Dit is knorke, Peter. That’s how wir werden es machen.“ Die Einnahmen sollen der Aktion „Fluthilfe für Kindereinrichtungen“ des Deutschen Kinderhilfswerks zugutekommen.

Advertisements