Anna Netrebko sollte im Mai 2013 die Gräfin im Festspielhaus Baden-Baden singen. Gräfin? Is nix für mich, sagt jetzt Frau Netrebko. Sie wird sie nicht singen, aber sie wird singen, so viel steht jetzt fest. Die Berliner hielten 2012 an Don Giovanni fest und mussten nach der Absage Netrebkos eine neue Donna Anna finden. Die Badener machen vor, wie man es besser machen kann. Sie halten an Netrebko fest und müssen lediglich eine neue Mozartoper finden. Das heißt, sie mussten. Intendant Andreas Mölich-Zebhauser hatte die Qual der Wahl. Sie fiel auf Don Giovanni. Netrebko singt an vier Abenden Donna Anna. Das sagt auch ihr Terminplan. Leiten wird Thomas Hengelbrock. Erwin Schrott singt Don Giovanni, Charles Castronovo Don Ottavio. Leporello wird von Luca Pisaroni gesungen werden.

Preise: von 310 bis 93 Euro. Wer ein Schnäppchen machen will, sollte möglichst schnell arbeitslos werden oder in die Bundeswehr eintreten. Soldaten und Arbeitslose bekommen 10% Rabatt.

Advertisements